Frenkhausen Schützen überraschen „Senioren“ zu Weihnachten

 Auch in diesem Jahr musste der traditionelle Adventsnachmittag der Frenkhauser Schützen coronabedingt ausfallen. Normalerweise lädt der St. Franziskus-Xaverius Schützenverein am dritten Adventssonntag alle Mitbürger aus Frenkhausen und Umgebung sowie die Mitglieder des Vereins, die älter als 60 Jahre sind, zu einem gemütlichen Treffen in die Dorfgemeinschaftshalle ein. Normalerweise werden dann Weihnachtlieder vom Musikverein gespielt und dazu gesungen. Bei Kaffee und Kuchen würde anschließend geklönt und gelacht.  Da dies alles nicht stattfinden konnte, hatten die Schützen überlegt, ob man den „Senioren aus dem Dorf und dem Verein“ denn sonst eine Freude bereiten kann.  Durch die Unterstützung des Projekts „2000x1000€ für das Engagement“ der NRW-Landesregierung konnte ein ganz besonderes Projekt in Angriff genommen werden. Es wurde für sogenannte „Zaubertassen“ ein besonderes Design entworfen. Wenn man heiße Getränke in diese Tassen einfüllt, geben diese ihr ursprünglich schwarzes Erscheinungsbild auf und es erscheint das Logo des Frenkhauser Schützenvereins sowie der Text des neuen Frenkhauser Schützenmarsches.

Kurz vor Weinachten machten sich dann Mitglieder des Vorstands auf den Weg und verteilten die Geschenke. Diese wurden an den Haustüren übergeben, den Beschenkten ein Dank für ihre Treue zum Verein ausgesprochen und zugleich ein frohes Weihnachtsfest sowie alles Gute für das neue Jahr gewünscht.

Der Vorstand des St. Franziskus-Xaverius Schützenvereins wünscht auf diesem Wege allen Mitgliedern des Vereins sowie allen Bewohnern von Frenkhausen, Öhringhausen, Alperscheid, Frenkhauserhöh, Wintersohl, Fahrenschotten und Umgebung alles Gute für das neue, gerade begonnene Jahr 2022.

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.